Depression

Es gibt ein breites Spektrum möglicher Auslöser einer Depression. Die Gefühle die eine Depression begleiten, können von Niedergestimmtheit, Antriebslosigkeit, Schuldgefühl, Versagensangst und Minderwertigkeit reichen bis hin zu PerspektivlosigkeiBildrechte: Birgitt Aufrechtt  und zu tiefen Sinnlosigkeitsgefühlen.

Auch der Körper reagiert dabei; häufig z. B. in Form von Schlafstörungen, Appetitlosigkeit, innerer Unruhe, Druck- oder Schwereempfinden.

Selbst in diesem Geschehen hat die/der Betroffene Freiräume, Schritt für Schritt sein Leben neu zu gestalten.

Gerne unterstütze ich Sie auf Ihrem Weg zu neuer Lebensfreude.

Behandlung depressiver Erkrankungen
Grundsätzlich muss bei depressivem Krankheitsgeschehen vorsorglich vor Beginn der Psychotherapie eine ärztliche Abklärung erfolgen. Depressive Erkrankungen, die auf einer organischen Funktionsstörung beruhen oder unbekannter Herkunft enstanden sind, erfordern eine fachärztliche Behandlung.