Legasthenie

Der Begriff Legasthenie klingt zunächst wissenschaftlich und eindeutig. Als sicher gelten kann bisher nur, dass die Ursachen einer Legasthenie vielfältig sind und nicht bei jedem Kind gleich. Es gibt fließende Übergänge von leichten Lese- und Rechtschreibunsicherheiten bis hin zu ausgeprägten schriftsprachlichen Beeinträchtigungen.

Viele der betroffenen Kinder haben z. B. Probleme in der Seh- bzw. Hörverarbeitung und –speicherung.

Mein Ansatz ist, Kindern im schriftsprachlichen Bereich Unterstützung zu geben. Wertschätzung ist dabei die Basis. Ihr Kind lernt durch regelmäßiges Training, dass es im Umgang mit Wort und Schrift ganz bestimmt zurecht kommen kann.